Download WordPress Themes, Happy Birthday Wishes

europäisches Treffen 2020 – Amarauna, Spanien

Liebe Sterne,
ihr seid ganz herzlich eingeladen beim europäischen Reclaim the Fields Treffen 2020 dabei zu sein! Es wird in der Nähe von Vitoria-Gasteiz und Pamplona-Iruña, Navarra, Spanien, von 4. bis 9. Februar 2020 stattfinden, und zwar beim Kollektiv Amarauna.

Für die Planung und Organisation von Unterkunft, Lebensmitteln, speziellen Bedürfnissen,.. ist es super wichtig zu wissen, wie viele Menschen kommen werden. Desewegen meldet euch bitte so schnell wie möglich an: https://reclaimthefields.org/news/2019/assembly-2020-amarauna-spain/Wir haben uns verpflichtet allen, die wollen, zu ermöglichen zum Treffen zu kommen. Deswegen können wir, wenn notwendig, teilweise oder auch für die gesamten Reisekosten aufkommen. Lass dich nicht wegen Geld daran hindern zum Treffen zu kommen. Wenn du das Geld für deine Reisekosten schon vorher brauchst, kontaktier uns per Mail: contactrtf[at]riseup.net

Über das Treffen
Die europäischen RTF-Treffen finden jedes Jahr im Winter statt. Die Idee ist, die verschiedenen Menschen die im RTF Netzwerk aktiv sind zusammen zu bringen. Das letzte Treffen war im Februar 2019 in der Nähe von Florenz, Italien. Gastgeberin war das Kollektiv Mondeggi.

Das Ziel solcher Treffen ist:

  • zurückzuschauen, was RTF in den letzen 11 Jahren, seitdem es existiert, so getan hat, herauszufinden wie wir in Zukunft zusammenarbeiten wollen und Entscheidungen zu treffen, wies weitergehen soll.
  • sich zu treffen und Neuigkeiten von den Sternen und lokalen Kämpfen zu erhalten
  • sich über verschiedene Themen die mit uns und unseren Kämpfen zu tun haben auszutauschen uns zu besprechen wo wir gerade mit RTF stehen: was wurde letztes Jahr beschlossen, was waren bis jetzt die Ergebnisse, wo und wie wollen wir weiter machen
  • die lokalen Kämpfe und das Kollektiv, wo das Treffen stattfindet, kennenlernen und unterstützen
  • von einander lernen, Spaß haben und Beziehungen aufbauen
  • es werden skill sharings, Workshops und Diskussionen stattfinden, je nach den Fähigkeiten und Interessen der Teilnehmenden.

Lokaler Kontext
Amarauna ist ein Ort, ein altes Kloster, den eine kleine Gruppe von uns seit etwas mehr als drei Jahren belebt. Wir möchten, dass dieser Raum genutzt wird, und hier ist eine Liste, wie es bisher getan wurde: Co-Housing und gemeinsam genutzte Wohnräume, Aufbau verschiedener Arten von Produktion (Gemüsegarten, Bierherstellung, Obst, Tätowierungen, Viehzucht, …) sowie die Aufnahme von Gruppen für Begegnung, regelmäßige Treffen, etc. 

Wir sind gerade dabei, den Platz gemeinsam zu kaufen, wofür wir versuchen, das Geld durch Kredite und Spenden zu bekommen. Dabei versuchen wir die Banken ganz zu meiden. Es handelt sich um einen Raum, der die Aufnahme von Menschen unterschiedlichen Alters zu jeder Jahreszeit ermöglicht und der für die Aufnahme von Menschen mit Behinderungen geeignet ist. 
Dezeit leben im Kollektiv 6 Erwachsene und 5 Kinder, einige leben vor Ort, andere nicht.

Wie ich mich einbringen kann: 
Wie immer wird es ein selbstorganisiertes Treffen werden, was heißt, dass es im Vorfeld und während des Treffens viele Möglichkeiten gibt, dich einzubringen. Wenn du dein Projekt (Star) oder lokalen Kampf vorstellen möchtest, wenn du einen Workshop geben wills, oder wenn du Anregungen fürs Programm hast, wäre es super, wenn du uns vorher per Mail oder übers „wie kann ich mich einbringen“-Formular Bescheid geben könntest. Außerdem wäre es toll, wenn du Infomaterialen mitbringen könntest um es bei dem Treffen zu präsentieren. Kennst du Menschen, die bei der Party am Samstag (8.2.20) Musik machen würden? Gib Bescheid!
Zusätzlich benötigen wir Menschen aus den Arbeitsgruppen (Cabbage, informatic tools, Zugang zu Land, Saatgut, Höfe Netzwerk,…) die einen kleinen Input zu ihrer Arbeit geben könnten und gegebenenfall eine Diskussion beginnen/moderieren würden, um während der Versammlung die Aufgaben für das kommende Jahr zu organisieren und ggf. zu übergeben.

Praktische Infos
Es wird genügend Schlafmöglichkeiten in den Gebäuden geben. Die Heizsituation in den Schlafräumen ist noch nicht ausreichend geklärt. Bitte bring ein Bettlagen, deinen Schlafsack, warme Kleidung und eine Kopflampe mit. Wenn du mit dem Auto kommst wird es Platz zum Parken geben. Der Ort ist für Rollstühle zugänglich. Es wird eine gemeinsam organisierte Küche geben und am Ort gibt es Elektrizität, Duschen und Heizung. Wir wollen die Ausgaben mit Spenden decken. Haustiere sind im Gebäude nicht erlaubt und sollten auch draußen immer angeleint sein und niemals verlorgen gehen.
Hier findest du ein Pad um Fahrgemeinschaften zu organisieren.

Kontakt:
Leitet bitte diese Einladung an Sterne und potenziell interessierte Menschen und Projekte in eurer Region weiter. Und wenn du noch Fragen dazu hast, schreibe den carrots auf contactrtf@riseup.net.

This post is also available in: English (Englisch) Français (Französisch) Español (Spanisch) Euskara (Baskisch)